Aufgabe

Die Aufgabe des Systems besteht darin, Prozessdaten zu erfassen, speichern, analysieren und wieder zu visualisieren,
um eine Schlussfolgerung zu reproduzieren. Mit diesen Schlussfolgerungen ist es möglich, Schlüsselwerte zu definieren,
um Ungleichgewichte in Prozessen in einem frühen Stadium zu erkennen.

Aufgrund der Tatsache, dass die SPS Steuerungen bereits vor Ort beim Kunden installiert sind, ist es einfach,
das LinKus-System zu integrieren.

Es ist absolut nicht notwendig, innerhalb der SPS eine Code-Erweiterung vorzunehmen und keine neuen Codeblöcke zu programmieren.

Vorteil

Das Speichern der Daten auf einem LinKus-System statt in einer CSV-Datei (sogenannte Flat-Datei)
bietet Ihnen folgende Vorteile:

GRÖSSE
Die Größe der gespeicherten Daten ist kleiner als in einer CSV-Datei.

DATENSICHERHEIT
In einer CSV-Datei ist die Datenmanipulation sehr einfach und schwer zu entdecken, da sie die Datei mit Text-Editoren öffnen und ihren Inhalt ändern können. Im Vergleich dazu, kann das LinKus-System jede Veränderung der Daten protokollieren. Somit haben wir eine eine konkrete Rückverfolgung, und können feststellen, welcher Inhalt von wem geändert oder manipuliert wurde.

BACKUP
In unserem LinKus-System gibt es einen zentralen Ort - den DB Server - der die Datenpunkte speichert.
Er ist einfacher zu verwalten und es ist kein Problem, Daten zu finden.

DATENAUSWERTUNG
Das Speichern der Daten ist eine Aufgabe, die unser LinKus-System erfüllt. Zusätzlich bietet LinKus die Möglichkeit, die erfassten Daten zu beobachten und zu filtern.

BENUTZERDEFINIERTE FILTER
Um wichtige Kennzahlen aus Ihrem Prozess zu bilden, können Sie benutzerdefinierte Filter bei uns erwerben. Wir arbeiten diese Filter mit Ihnen aus, um Ihren Prozess transparenter zu machen.

LinKus-Cloud

Einen Überblick wie die Cloud Lösung aussehen kann, erhalten Sie unter:
(z.Zt. nur in englisch)

https://linkus.services

Aufbau - Beispiel

Ansicht

Search

Our location